Mitgliederversammlung

Am 16.02.2017 fand in der Helmut-Remschmidt-Bibliothek der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie die Mitgliederversammlung des Fördervereins statt.
Zunächst berichtete die Vorsitzende über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Der Verein hat inzwischen 40 Mitglieder. Durch die Spende der Anneliese Pohl Stiftung konnte bis auf weiteres das Angebot des therapeutischen Reitens sichergestellt werden. Nach den Berichten des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende und die Schriftführerin haben um Entbindung von ihren Vorstandsämtern gebeten. Neu in den Vorstand gewählt wurden dann einstimmig Frau Agnes Gross und Frau Claudia Kunath. In der nachfolgenden Vorstandssitzung wurden sie dann als stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin benannt.

Die Planungen für 2017:

  • Fortführung der tiergestützten Therapie
  • Fortführung des heilpädagogischen Reitens
  • Fertigstellung des Freigeheges für die Kaninchen und Meerschweinchen (Gitterdach über das Gehege
  • Fortführung des Indoorkletterns als erlebnispädagogisches Angebot
  • Förderung von Ferienaktivitäten

Verstärkt soll um Spenden geworben werden, um weitere Projekte zu ermöglichen.