Therapiehunde

Filou_1
Filou

Seit 2007 arbeiten in der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie die Golden-Retriever-Hunde Filou & Maya. Diese werden von einer Kinderkrankenschwester mit Weiterbildung im Bereich tiergestützte Therapie (TGT) angeleitet und in der Patientenversorgung mit großem Erfolg und starker Resonanz bei den PatientInnen eingesetzt.  Die Versorgung und Pflege der beiden Vierbeiner entsprechen selbstverständlich den üblichen Hygiene- und Gesundheitsvorschriften.

Die Tiergestützte Therapie trägt therapiebegleitend dazu bei, die vereinbarten Zielsetzungen der kinder- und jugendpsychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlung zu erreichen.

Die Kosten der Therapiehunde werden nicht von den Krankenkassen übernommen.

Seit Oktober 2014 unterstützt Menschenskinder Marburg die Versorgung von Filou und Maya. Bis Ende 2015 wurden dafür über 2.000 EUR aufgewendet.